Seiteninhalt

Gärtner /-in (m/w/d) - Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Unsere Gärtner/innen, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, bauen und pflegen städtische Grünanlagen, wie Klenze-Park oder Fort-Haslang-Park, Grünbereiche an Straßen, Schulen, Kindergärten und Sportplätzen. Auch Arbeiten im Rahmen von Naturschutz und Landschaftspflege gehören zum Berufsbild des Garten- und Landschaftsbaus.

Ausbildungsziele/-inhalte

  • Einblick in Planung von Grünflächen, Kalkulation- und Kostenermittlung
  • Baustellen einrichten, abwickeln und räumen
  • Vermessungsarbeiten
  • Herstellen befestigter Flächen
  • Herstellen, Pflege und Überwachung von Spielplätzen
  • Herstellen und Pflege von Gehölz-/Stauden-/Wechselpflanzungen
  • Herstellen und Pflege von Rasenflächen
  • Pflege und Schnittarbeiten an Einzelgehölzen und Gehölzbeständen
  • Natursteinarten verschiedener Art

Einstellungsvoraussetzung

mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss

Bewerbungsverfahren

  • Bewerbungsfrist: bis 30. September des Vorjahres
  • Bewerbungsform: Online-Bewerbung, siehe Hinweise zur Bewerbung
    Der Link zum Online-Bewerberportal wird im Bewerbungszeitraum auf dieser Internetseite veröffentlicht.

Auswahlverfahren

  • Bewerbungsunterlagen
  • schriftlicher Einstellungstest
  • Vorstellungsgespräch

Ablauf der Ausbildung

Beginn: 1. September
Dauer: 3 Jahre
Praxis: Gartenamt der Stadt Ingolstadt
Theorie: Staatliche Berufsschule Höchstädt an der Donau, Prinz-Eugen-Straße 13, 89420 Höchstädt und
Deula Berufsbildungszentrum, Wippenhauser Straße 65, 85354 Freising (überbetriebliche Lehrgänge)

Bezahlung

Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
Weitere Informationen >> hier

Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Nach der Ausbildung erfolgt in der Regel Weiterbeschäftigung für drei Monate. Bei entsprechendem Bedarf und guten Leistungen während der Ausbildung ist eine längerfristige Übernahme möglich.