Seiteninhalt

Straßenwärter /-in (m/w/d)

Als Straßenwärter/-in bei der Stadt Ingolstadt kontrollieren Sie circa 650 km der Ingolstädter Verkehrswege auf Schäden, warten sie und setzten sie instand. Sie beseitigen Verschmutzungen, reparieren Fahrbahndecken, sichern Baustellen ab und stellen Verkehrsschilder auf.

Ausbildungsziele/-inhalte

  • Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Arbeitsstellen, Sichern und Räumen von Unfallstellen, sonstige Verkehrssicherung
  • Auswählen, Prüfen und Lagern von Baumaterialien
  • Anfertigen und Anwenden von technischen Unterlagen, Durchführen von Messungen
  • Aufgaben der Straßenbaulastträger, Anwenden der rechtlichen Bestimmungen
  • Durchführen von Bau- und Instandhaltungsarbeiten an Bauwerken und Straßen
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Anlegen und Pflegen von Grünflächen
  • Anbringen und Instandhalten von Verkehrszeichen und -einrichtungen, Verkehrssicherungs- und Telematiksysteme
  • Durchführen des Winterdienstes
  • Handhaben und Warten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen, Führen und Warten von Fahrzeugen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Kundenorientierung

Einstellungsvoraussetzung

mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss

Bewerbungsverfahren

  • Bewerbungsfrist: bis 30. September des Vorjahres
  • Bewerbungsform: Online-Bewerbung, siehe Hinweise zur Bewerbung
    Der Link zum Online-Bewerberportal wird im Bewerbungszeitraum auf dieser Internetseite veröffentlicht.

Auswahlverfahren

  • Bewerbungsunterlagen
  • Vorstellungsgespräch im Rahmen eines Strukturierten Interviews

Ablauf der Ausbildung

Beginn: 1. September
Dauer: 3 Jahre
Betriebliche Ausbildung: Tiefbauamt, in den verschiedenen Bautrupps des Straßenunterhaltes
Berufsschule: Blockunterricht in der Josef-Greising-Schule, Städtisch gewerbliches Berufsbildungszentrum II Würzburg, Tiefe Gasse 6, 97084 Würzburg
Überbetriebliche Ausbildung: Blockunterricht beim Staatlichen Bauamt, Bischwinder Weg 2, 97447 Gerolzhofen

Bezahlung

Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
Weitere Informationen >> hier

Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Nach der Ausbildung erfolgt in der Regel eine Weiterbeschäftigung für drei Monate. Bei entsprechendem Bedarf und guten Leistungen während der Ausbildung ist eine längerfristige Übernahme möglich.