Seiteninhalt

Behördenwegweiser

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Studium bei der Stadt Ingolstadt

Die Stadt Ingolstadt bietet jedes Jahr Studienplätze in verschiedenen Dualen Studiengängen an.

Ein Duales Studium kann in der klassischen Verwaltung zum einen als „Diplom-Verwaltungswirt/-in (Beamtenanwärter/-in der 3. Qualifikationsebene)“ (m/w/d) oder im Studiengang „Betriebswirtschaftslehre, mit Schwerpunkt Public Management“ absolviert werden.

Im technischen Bereich besteht bei der Stadt Ingolstadt die Möglichkeit eines Dualen Studiums im Studiengang „Bauingenieurswesen“.

Zudem ist im sozialen Tätigkeitsfeld ein duales Studium zum/zur Staatlich anerkannte/-n Erzieher/-in im Modell „OptiPrax“ (optimierte Praxisphasen) möglich.

Fristen

Die Bewerbungsfristen für die Studienplätze können Sie den jeweiligen Stellenanzeigen entnehmen.

Kosten

keine.

Um Studienplatz bewerben

Schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.

Für Studienplätze zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/-in ist zwingend die vorherige Teilnahme am Auswahltest des Bayerischen Landespersonalausschusses erforderlich. Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.lpa.bayern.de.

Weitere Hinweise zur Bewerbung: www.ingolstadt.de/ausbildung-und-studium.

Weiterführende Informationen

Unter www.ingolstadt.de/ausbildung finden Sie alle weiteren Informationen zu den Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der Stadt Ingolstadt. Dort werden zudem die aktuellen Stellenanzeigen für die Studienplätze veröffentlicht.

Hinweise zur Bewerbung (Ausbildung und Studium)

Hinweise zur Bewerbung bei Ausbildung und Studium

Das Bewerbungsverfahren sowie die Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Stellenanzeige.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal ein. Den Link zum Bewerbungsportal finden Sie während der Bewerbungsfrist auf der Internetseite des jeweiligen Ausbildungsberufs bzw. Studiengangs.

Bewerbungen die vor oder nach den genannten Terminen eingehen, können wegen der hohen Bewerberzahl nicht in die Auswahl aufgenommen werden!
In der Regel benötigen wir für Ihre Bewerbung folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • letztes Schulzeugnis
  • Nachweise über Praktika
  • ggf. sonstige Nachweise über eventuell einschlägige Schul-, Berufs-, Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse
  • evtl. sonstige Bescheinigungen

Ausländische Schulabschlüsse

Sollten Sie Ihren Schulabschluss im Ausland erworben haben, reichen Sie bitte folgende Unterlagen mit Ihrer Bewerbung ein:

  • ausländischen Schulabschluss/Bildungsabschluss sowie Fächer- und Notenübersicht
  • beglaubigte Übersetzung des Schulabschlusses
  • sofern bereits vorliegend, den Bescheid der Zeugnisanerkennungsstelle
  • Nachweis über Sprachkenntnisse B2

Ingolstadt ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Dies spiegelt sich auch in unserer Personalarbeit wider, die von Chancengleichheit geprägt ist.

Hinweise zum Datenschutz (Ausbildung und Studium)

Hinweise zum Datenschutz bei Ausbildung und Studium

Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Tel.: 0841 305-1061
Fax: 0841 305-1239
Kontaktformular
Raum: 409

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

Ihre Daten werden zur ordnungsgemäßen Durchführung und dem Abschluss des Bewerbungsverfahrens in aller Regel durch eine Auswahlentscheidung des Verantwortlichen entsprechend den Grundsätzen der Bestenauslese sowie für die sich eventuell daran anschließende Begründung eines Dienst-/Arbeitsverhältnisses erhoben und verarbeitet. Spätestens 12 Monate nach einer Auswahlentscheidung werden die für das Bewerbungsverfahren erhobenen Daten gelöscht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Art.13 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG/Art. 4 Abs. 1 BayDSG

Empfänger von personenbezogenen Daten (Art. 4 Nr. 9 DSGVO):

Ihre personenbezogenen Daten werden weitergegeben an unsere/n:

  1. Personalamt- und Fachämter zur Vorbereitung und Durchführung der Vor- und Endauswahlentscheidung, mittels strukturiertem Auswahlverfahren und zur Dokumentation des Bewerbungsverfahrens
  2. Personalrat zur Wahrung der Beteiligungsrechte nach dem Bayerischen Personalvertretungsgesetz
  3. Schwerbehindertenvertretung zur Wahrung der Beteiligungsrechte nach dem SGB IX
  4. städtische Personalentwicklung zur Durchführung eines Auswahlverfahrens, u.a. Assessment Centers
  5. zuständigen Entscheidungsorgane (Oberbürgermeister oder Delegation an Stadtbedienstete, beratende und beschließende Ausschüsse und Stadtrat) zur endgültigen Entscheidung über die Einstellung der/des bestgeeigneten Bewerberin/Bewerbers