Seiteninhalt

¡flamenco! Festival

Vom 13. bis 22. September 2019

Da klackern Fersen und knallen Hände, da schrammen Finger auf Gitarren Akkorde im Akkord und da vollführt vor allem die Sängerstimme inbrünstige Gewaltakte zwischen Kopf und Brust: Flamenco ist ein leidenschaftliches Spektakel. Aus den einstigen Liedern andalusischer „Gitanes“ wurde im Lauf der Zeit ein veritables Gesamtkunstwerk aus cante, palmas, baile, toque – Gesang, Klatschen, Tanz und Instrumentalmusik.

Heute ist Flamenco zugleich Hochleistungssport und ganz großes Theater, und er steht, obwohl von vielen Einflüssen geprägt, geradezu symbolisch für das Wesen seiner spanischen Heimat.
Wer einmal dem Flamenco verfallen ist, ist rettungslos verloren.

Ein Ausschnitt aus der Vielfalt des Flamenco ist nun in Ingolstadt zu erleben. Zwei Bühnenabende, zwei Konzerte, einen Dokufilm und mehrere Workshops hat das erstmals veranstaltete ¡flamenco! Festival 2019 im Programm.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen