Seiteninhalt

Der Ingolstädter Migrationsrat

Hier finden Sie die Filme des Migrationsrates mit wichtigen Informationen zum Coronavirus in neun verschiedenen Sprachen (Youtube-Link):

Hier finden Sie die Filme des Migrationsrates mit wichtigen Informationen zum Coronavirus in neun verschiedenen Sprachen


Die Einrichtung des Migrationsrates ist eine freiwillige kommunale Aufgabe, da in der Gemeindeordnung keine konkreten Vorgaben bestehen. Der Stadt wird es nach Art. 23 der Bayerischen Gemeindeordnung ermöglicht, die Arbeit des Migrationsrates und der Integrationsbeauftragten über eine Satzung zu regeln. „Die Stadt Ingolstadt bildet einen Migrationsrat. Er befasst sich mit Angelegenheiten der Stadt, die Migranten betreffen und stellt Anträge an den Stadtrat und seine Ausschüsse." (Zitat aus der Satzung)

Die Mitglieder des Migrationsrates vertreten die Interessen der Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund. Sie engagieren sich in Arbeitsgruppen mit wechselnden Themengebieten, die sie dem Kurzbericht Migrationsrat 2014 - 2020 entnehmen können.

Aktuelles und Termine des Migrationsrates

Die Mitglieder des Migrationsrates vertreten die Interessen der Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund. Auf dieser Seite verweisen wir auf Termine und Veranstaltungen des Migrationsrates.

09.12.2020
Logo Migrationsrat der Stadt Ingolstadt
Am 9. Dezember findet die nächste Migrationsratssitzung im Großen Sitzungssaal des Neuen Rathauses statt. Sie ist öffentlich, jedoch müssen sich Gäste aufgrund der Corona-Situation und damit begrenzten Teilnehmerzahl unter integration@ingolstadt.de anmelden. Weiterführende Informationen erhalten Sie im Ratsinfoportal. mehr

Die Mitglieder des Migrationsrates

Der Migrationsrat der Stadt Ingolstadt setzt sich zusammen aus

  • 16 von den Bürgerinnen und Bürgern Ingolstadts gewählten Mitgliedern,
  • neun Mitgliedern des Stadtrates,
  • dem Staatlichen Schulamt,
  • der Gleichstellungsstelle,
  • dem Jobcenter der Stadt Ingolstadt und
  • neun vom Stadtrat ernannten Vertretern verschiedener Verbände und Organisationen.

Den Vorsitz führt die Integrationsbeauftragte der Stadt Ingolstadt. Alle Mitglieder des Migrationsrats sind antrags- und stimmberechtigt.

Folgende 16 Mitglieder wurden im Juli 2020 von den Ingolstädter Bürgerinnen und Bürgern in den Migrationsrat gewählt:

Olga Atmatzidi (griechisch-russisch)
Erdem-Elvan Aydin (türkisch)
Anna Benini (italienisch)
Ibrahim Çelik (türkisch)
Gu Liuqing (chinesisch)
Islam Günebakan (türkisch)
Silvia Iriarte-von Huth (deutsch-argentinisch)
Ümran Kayaoglu (türkisch)
Maria Cristina Lozano Gomez (deutsch-spanisch)
Cristina Martin (italienisch)
Daniela Muha (rumänisch)
Gülcan Özel (türkisch)
Linda Qasem (jordanisch)
Georgios Saridis (griechisch)
Dr. Andreas Sarropoulos (deutsch-griechisch)
Cristina Seeger (deutsch-rumänisch)


Die Aufgabe und Arbeitsweise des Migrationsrates

Die Mitglieder des Migrationsrates arbeiten ehrenamtlich, überparteilich und überkonfessionell.

Themen und Schwerpunktaufgaben:

  • Interkulturelles Gesamtkonzept
  • Politische Partizipation von Migranten
  • Bildungs- und Ausbildungssituation von jugendlichen Migranten
  • Interkulturelle Öffnung der Stadtgesellschaft
  • Information von Migranten / Anlaufstelle
  • Kooperation / Unterstützung von Migrantenvereinen und -verbänden und ihren Projekten
  • Förderung und Ausbau von Begegnungen und Begegnungsmöglichkeiten
  • Zugang von Migranten zu Bildung und Ausbildung
  • Sprachförderung
  • Situation von Flüchtlingen und Asylbewerbern
  • Frauenarbeit
  • Vorurteile / Diskriminierung und ihre Folgen
  • Auslobung eines interkulturellen Preises
  • Startworkshop und Fortbildung der Mitglieder

Der Migrationsrat trifft viermal im Jahr zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. (siehe Migrationsratssitzungen)

Darüber hinaus werden bei Bedarf Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themengebieten eingerichtet.

Arbeitsgruppen der letzten Legislaturperiode:

  • Christlich-Islamischer Dialog - Muslimische Gemeinden als kommunale Akteure
  • Fest der Kulturen / „Die Welt ist bunt“ - Vorbereitung der internationalen Kulturtage
  • Migrantinnen-Netzwerk Bayern - Ortsgruppe Ingolstadt
  • „Last-Minute-Börse“ - Übergang Schule / Ausbildung / Jugendliche / Eltern
  • „Tag der Muttersprache“ Förderung der Muttersprache - Muttersprachliches Vorlesen
  • Öffentlichkeitsarbeit - Vorbereitung von Veranstaltungen
  • Asyl/Anerkannte Flüchtlinge
  • Arbeitnehmerrechte

Neue Arbeitsgruppen 

  • Projekt "Zusammen für Bildung"

Migrationsratssitzungen

Der Migrationsrat trifft viermal im Jahr zu einer öffentlichen Sitzung zusammen.

Die folgenden Termine sind im Ratsinfoportal Sessionnet der Stadt Ingolstadt hinterlegt:

12.02.2020 um 17:00 Uhr (VHS)
22.09.2020 um 17:30 Uhr (VHS, Rudolf-Koller-Saal)
27.10.2020 um 17:00 Uhr (VHS, Rudolf-Koller-Saal)
09.12.2020 um 17:00 Uhr (Neues Rathaus, Großer Sitzungssaal)

Die Tagesordnungen und Vorlagen zu jeder Sitzung können ebenfalls im Ratsinfoportal der Stadt unter folgendem Link abgerufen werden.

Kulturvereine und Verbände

Die Integrationsbeauftragte und ihr Team stellen ein verbindendes Element zwischen den Mitgliedern des Migrationsrates, des Stadtrates, der Stadtverwaltung, den Bürgerinnen und Bürgern und sämtlichen Akteuren der kommunalen Integrationspolitik dar.

Liste der bei der Stadt Ingolstadt vorliegenden Vereine:

Afrika Verein Ingolstadt Region e. V.

Albanisch-Deutscher Verein

Bosnische Kulturgruppe

Bosnische Moschee

Chinesische Schule Ingolstadt

Chinesischer Kulturverein

Club »Makedonija« e. V.

Deutsch Polnischer Kulturverein Ingolstadt

Deutsch-Russischer Kultur- und Bildungsverein

Griechischer Verein

Indisch-Deutscher Kulturverein Ingolstadt e.V.

Italclub Ingolstadt e. V.

Italienischer Verein Spazio Italia

Kroatische Kulturgemeinschaft «Croatia»

Kunst- und Kreativzentrum Fantasieland des Russischen Kulturvereins

Kurdische Kulturgruppe

Nigerianischer Igbo Verein

Orientalisches Tanzzentrum Ya Salam

Rumänischer Freundeskreis Ingolstadt e. V.

RUMI Kulturzentrum e.V.

Serbischer Club „Sveti Sava

Slowenischer Kulturverein Lastovka

Sportverein Sucesso Brasil

Taiwanverein Deutschland

Tam Viet Verein

Thailändisch-Deutscher Familienverein e. V.

Ungarischer Kulturverein »Petöfi Kör« e. V.

Heimatgruppen und Landsmannschaften