Seiteninhalt

Parken im öffentlichen Straßenraum

In der Altstadt sind die Stellplätze im öffentlichen Straßenraum tagsüber entweder als kostenpflichtige Kurzparkplätze ausgewiesen oder für Bewohner reserviert. Informationen zu den Parkgebühren der Kurzparkplätze erhalten Sie hier.

Im Altstadtquartier Nordwest sind seit Anfang November 2007 die Parkregelungen geändert. Neu ist z.B. das so genannte Mischparken. Dies sind Stellplätze, welche sowohl kostenpflichtig von Kurzzeitparkern wie auch von Bewohnern mit Parkausweis gleichberechtigt genutzt werden können.
Weitere Einzelheiten finden Sie in folgenden Informationsbroschüren:

 

 

 

 

Parkschein bezahlen mit dem Handy

Schnell, flexibel und bequem zum Parkschein per Smartphone-App: Die Stadt Ingolstadt bietet ihren Bürgern und Besuchern mit dem Parksystem TraviPay ab sofort einen digitalen Service an, der den Nutzern gegenüber dem Parkschein aus Papier viele Vorteile bietet.
Mit einer App können die Parkgebühren mit einem Klick gelöst werden. Umwege zum Parkscheinautomaten und die Suche nach passendem Kleingeld fallen weg. Zudem bietet das System einen Zugewinn an Flexibilität, da der Parkvorgang unabhängig vom Aufenthaltsort des Autofahrers verlängert werden kann. Auf das Einhalten der Höchstparkdauer weist die App dabei automatisch hin. Zehn Minuten vor Ablauf der Parkzeit erhält der Nutzer außerdem eine Erinnerungs-Mitteilung. Dauert beispielsweise ein Einkauf oder Arztbesuch länger als geplant, kann das Parkticket einfach von unterwegs verlängert werden.

Die Smartphone-App TraviPay steht kostenlos für iOS und Android zum Herunterladen in den jeweiligen App-Stores bereit.

Weitere Informationen unter www.travipay.com