Seiteninhalt

Koordinationsstelle frühe Kindheit (KoKi)

Koordinationsstelle frühe Kindheit (KoKi)…
                        … für einen guten Start ins Kinderleben!

Mit der Geburt eines Kindes beginnt ein neuer Lebensabschnitt mit großen Veränderungen für alle Familienmitglieder. Die ersten Lebensjahre bringen viele glückliche Momente, aber auch Fragen und ungewohnte, manchmal schwierige Situationen mit sich. Nichts ist mehr wie es war – in der Partnerschaft, im Beruf und im Familienalltag.

Was ist KoKi?

KoKi ist eine Fachberatungsstelle für werdende Eltern und Familien mit Babys und Kleinkindern bis zum dritten Lebensjahr. Die Beratung soll die positive Entwicklung Ihres Kindes unterstützen. Sie ist kostenfrei und vertraulich.

Frühzeitig Hilfe holen

Damit sich familiäre Probleme in den ersten sensiblen Lebensjahren des Kindes nicht verfestigen ist es wichtig,

z. B. wenn...

  • Sie das Gefühl haben, dass Ihnen alles über den Kopf wächst
  • Sie Ihr Baby oder Kind als besonders schwierig und anstrengend empfinden
  • Sie sich psychisch belastet fühlen
  • Sie sich in der Versorgung und Betreuung Ihres Kindes unsicher fühlen
  • Sie kaum Unterstützung durch (Ex-)Partner, Großeltern, Freunde haben
  • Sie Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen brauchen, z. B. bei Krankheit, finanziellen Problemen, Trennung etc.
  • Sie Hilfe brauchen im Umgang mit Behörden oder anderen Institutionen

Wie hilft die KoKi?

Jede Familie und jedes Kind sind einzigartig! Daher braucht jede Familie auch unterschiedliche Hilfen.
In einem Beratungsgespräch können Sie der KoKi mitteilen, wo Sie sich Hilfe wünschen und wie Ihre spezielle Situation aussieht. Gemeinsam mit Ihnen machen wir uns auf die Suche nach sinnvollen und für sie passenden Lösungen.

Frühe Hilfen, die die KoKi anbietet:

Familienhebammen

Diese Hilfe wird durch speziell weitergebildete Hebammen bei Ihnen zu Hause erbracht. Ihr Beratungsschwerpunkt liegt auf der Gesundheitsförderung und Unterstützung von Mutter, Vater und Kind in der Schwangerschaft, im Wochenbett und bis zum Ende des ersten Lebensjahres des Kindes.

Haushaltstraining

Ambulante Beratung und Anleitung im Haushalt der Familie zu folgenden Themen:

  • Grundversorgung der Kinder – Ernährung & Tischkultur
  • Gesundheitsförderung – Ordnung und Hygiene im Haushalt
  • Finanzen sichern und verwalten
  • Strukturen im Familienhaushalt – Zeitmanagement & Regeln

Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern in Ingolstadt

Viele Angebote früher Hilfen werden von Netzwerkpartnern in Ingolstadt und Umgebung angeboten. Die KoKi informiert Sie über diese Angebote im Netzwerk früher Hilfen und kann Sie auf Wunsch auch dorthin begleiten.
Netzwerkpartner der KoKi sind alle Dienste, Einrichtungen und Berufsgruppen, die mit oder für Familien mit kleinen Kindern arbeiten. Dazu gehören unter anderem Beratungsstellen, therapeutische Dienste, Kliniken, Ärzte und Hebammen, Jugendhilfe, Behörden und Institutionen, Kindertagesbetreuungen, Vereine etc.
Grundsätzlich ist die KoKi auch aufsuchend tätig, das heißt die Beratung kann dort stattfinden, wo Sie sich dies wünschen, in den Räumen der KoKi, bei Ihnen zu Hause oder in einer anderen Umgebung (wie z. B. Praxis, Beratungsstelle, Kindertagesstätte).

Die KoKi wird gefördert durch: